Startseite
  Archiv
  Page Bilder
  Kindheit
  Biografie
  Discografie
  Termine
  Steckbrief
  Autogramm
  Sarah als Titelstar
  Auszeichnungen (Preise)
  Green Eyed Soul
  VideoClip Bilder
  Bilder On Stage
  Offizielle Bilder
  Sexy Pics
  Verschiedene Bilder
  Aktueller Look
  Naughty But Nice Tour 1.11.05
  Sarah&Marc(&Tyler) Bilder
  Sarah&Marc in Love
  Die Hochzeitsgedichte
  Skandale
  Wallpaper
  Signaturen
  Fun
  My Award
  Gästebuch
  Kontakt

 
Links
  Offizielle Homepage
  Offizieller Fanclub
  Offizielle Marc Terenzi Homepage
  Offizieller Marc Terenzi Fanclub
  Lilly`s Sarah Fanpage
  Tina`s Sarah Fanpage
  Marit`s Sarah Fanpage
  Jacy`s Sarah Fanpage
  Lavie`s Sarah Fanpage
  Sara`s Sarah Fanpage
  Mayleen`s Sarah Fanpage
  Nora`s Sarah Fanpage
  My Blog




http://myblog.de/sarahterenzi

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Mein Konzertbericht:
SARAH CONNOR "NAUGHTY BUT NICE TOUR 2005" - SURSEE (CH) AM 1.11.05

So um 14.35 Uhr kam ich bei der Stadthalle in Sursee (Zentralschweiz) an. Ich setzte mich zu einem Mädchen, dass ich über MSN kennengelernt hatte und unterhielt mich ein bisschen mit ihr, aber die meiste Zeit war ich still, da ich schon ziemlich aufgeregt war! Also die Zeit bis Einlass kam mir irgendwie Endlos vor! Sie machten dann auch noch 15-20 min zuspät auf (so um 18.15) und ich stürmte dann sofort in die Halle, wobei ich fast einige meiner sachen verloren hätte *lol* Da die Bühne noch einen Laufsteg hatte, konnte man auch links und rechts von der Bühne stehen. Ich ging dann links in die erste Reihe. Ich stand dann so da und war schon kribbelig! Für das Konzert hatte ich auch ein riesen Plakat für Sarah gebastelt (eigentlich mehr ne collage) und als ich es auspackte, fragte ein Mädchen, ob ich es zeigen könnte!? Natürlich konnte ich das und alle um mich herum fandens voll cool *freu* Um 19Uhr sollte Sarah eigentlich kommen, aber erst eine dreiviertelstunde später (15:45uhr) wurde Sarah Connor auf die Bühne katapultiert! Ja, sie wurde wirklich auf die Bühne katapultiert und das mit einem lauten Knall! Ich bekam ganz zitrige Beine, als ich sie da so stehen sah! Sie stand dann einfach ruhig da und schaute einige male lächelnd auf, bis ihr Song "Thats the Way I Am" aus dem Album "Unbelievable" ertönte! In der mitte des Songs übergab sie das Mikrofon einem Bandmitglied und tanze mit ihren tänzern eine coole choreogafie, die mit lautem geschrei bejubelt wurde! Nach einigen Songs kamen ihre Nr.1 Hits "From Zero to hero" und "Living to love you". Bei "From Zero to Hero" machte sie die supper Choreo, die sie halt jedes mal macht bei diesem Song! Bei "Living to love you" bekam ich die totale Gänsehaut, denn dieses Lied zeigt deutlich, was für ne Hammerstimme Sarah hat! Bald stand auch schon ein Outfitwechsel an und als Ablenkung kamen ihre 2 tänzerinnen und fragten, wer schon immer mal mit Sarah auf der Bühne sein wollte und so.... Dann durfte ein männlicher Fan auf die Bühne und wurde auf eine art Thron gesetzt und Sarah wurde wie Kleopatra hineingetragen und sang "You are my Desire". Dannach sang sie noch einige Songs und verschwand wieder mal zum Outfitwechsel. In dieser Zeit wurden süsse Bilder von Tyler, Marc und ihr Privat gezeigt! Dann tauchte sie in einem wunderschönen roten minikleid auf und machte eine kleine Liebeserklärung an ihren Sohn und sang dann "Daddy`s Eyes"! Dannach sang sie eine "Pianoversion" von "Skin on Skin" und bei "Dolce Vita" sagte sie, dass dieser Song für eine Freundin ist, die von ihrem damaligen Freund schlecht behandelt wurde und wir Girls uns nur mit 150% zufrieden geben sollten. Zwischen dem Song "For the Peopple" holte sie viele Plakate auf die Bühne und darunter auch meins und unterschrieb sie. Als sie mir mein Plakat zurück gab, muss ich weinen vor Glück...... Beim nächsten Outfit sang sie "Change" und "Bounce" und sprang dazwischen von der Bühne in den Graben und so konnte man die Sängerin "hautnah" erleben! Bei "Make u High" mussten wir beim Refrain eine kleine Choreo mitmachen und Sarah sah bis in die letzen Reihen, weil das Licht an war!Sie verabschiedete sich von uns, aber wir wollten sie natürlich noch nicht gehen lassen und riefen laut Zugabe! Nach ca. 5-10 min. kam Sarah dann aus dem Bühnenboden auf einer märchenhaften Schauckel (mit Rosen an den Seilen) und sang ihren ersten Nr. 1 Hit "From Sarah with Love" und als wir dannach die Laola Welle machten, hatte sie ne riesen Freude daran und bat uns, dass nochmal zumachen ;-) Sie fand dann so "Sieht ja aus wie einstudiert", dannach sang sie noch "Let`s get back to bed boy" und vor dem letzten Song erklärte sie uns, dass sie diesen Song eigentlich nicht ohne den richtigen Duettpartner singen kann, aber sie würde ihn heute trotzdem singen! Gemeint war damit natürlich "Just one last dance"! Und in der mitte des Songs tauchte dann plötzlich ihr Ehemann Marc Terenzi auf und alle kreischten los wie nix! Dannach bedankten sich die beiden und Sarah zeigte ihrem Schatz noch, dass sie "unser" Laola Welle voll Hammer findet! Und er fand nur "Yeah!" :-D Ach ja, Sarah und Marc hatten sich natürlich am Ende des Liedes geküsst *freu* Den Schluss bekam ich irgendwie nicht mehr richtig mit, da ich fast zusammen gebrochen wäre (habe vor dem Konzi zu wenig getrunken und gegesen) ! Ach ja, sie hatte im verlaufe des Abends noch "French Kissing" , "In my House", "Paradise" und "I just Started being bed" gesungen...... Ja, dass wars so..... ! Ich hoffe mein Bericht von einem der coolsten Konzerte des Jahres gefällt euch!?

Meine Bilder:


Das foto ist direkt nach der "landung" entstanden


Im zweiten Outfit holte sie einen Fan auf die Bühne


Hier sang sie eine Pianoversion von "Skin on Skin"


Leider nur von hinten Im sportlichen Outfit kam sie zu uns in den graben


Das letzte wunderschöne Outfit

Ich möchte euch noch bitten keines der Bilder OHNE meine erlaubnis auf eure eigene Homepage oder sonst wo hineinzusetzten!!!
Vielen Dank für euer Verständnis!!!



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung